Montag, 11. Februar 2019

[Rezension] Morgen lieb ich dich für immer

Titel: Morgen lieb ich dich für immer

Autor: Jennifer L. Armentrout

Verlag: cbt

Erschienen: März 2017

Ausgabe: Broschiert

Preis: 12,99 €
Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt …

Samstag, 9. Februar 2019

[Rezension] Someone New


Titel: Someone New

Autor: Laura Kneidl

Verlag: LYX

Erschienen: Januar 2019

Ausgabe: Broschiert

Preis: 12,90€

Die Liebesgeschichte von Micah und Julian - herzzerreißend und unvergesslich

Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben: Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich deswegen, vor allem weil Julian kühl und abweisend zu ihr ist und ihr nicht mal die Gelegenheit gibt, sich zu entschuldigen. Doch seine undurchdringliche Art fasziniert Micah, und sie will ihn unbedingt näher kennenlernen. Dabei findet sie heraus, dass Julian nicht nur sie, sondern alle Menschen auf Abstand hält, denn er hat ein Geheimnis - ein Geheimnis, das die Art, wie sie ihn sieht, für immer verändern könnte ...

Donnerstag, 7. Februar 2019

[Rezension] Blood & Roses - Buch 2

Titel: Blood & Roses - Buch 2

Autor: Callie Hart

Verlag: Festa

Erschienen: Januar 2019

Ausgabe: Taschenbuch

Preis: 14,99 €

Zeth Mayfair ist so ziemlich das Letzte, das ich in meinem Leben brauche. Er ist ein Mann ohne jede Moral. Seine Auftraggeber sind Menschenhändler. Aber mit jedem Atemzug wird er wichtiger für mich.
Er ist auf der Suche nach meiner vermissten Schwester. Ich möchte ihn vergessen, sein Gesicht aus meiner Erinnerung radieren. Doch ich kann nicht. Ich kann nicht mehr ohne ihn sein. Er besitzt mich. Er quält mich. Er hat mich gebrochen.

Dienstag, 5. Februar 2019

[Rezension] The Belles - Schönheit regiert


Titel: The Belles - Schönheit regiert

Autor: Dhonielle Clayton

Verlag: Planet!

Erschienen: Februar 2019

Ausgabe: Gebundene Ausgabe

Preis: 19,00 €
Glitzernd, glanzvoll, grausam – willkommen in der Welt der Belles!
Die Welt von Orléans wird von Hässlichkeit bestimmt, und nur die Belles können den Menschen Schönheit verleihen. Camelia ist eine Belle – schön, begehrt, mit magischen Fähigkeiten. Am Königshof will sie allen zeigen, dass sie die Beste ist. Doch hinter den schillernden Palastmauern lauern dunkle Geheimnisse. Camelia erkennt, dass ihre Fähigkeiten viel stärker und gefährlicher sind, als sie es je für möglich gehalten hätte. Sie sind eine Waffe, die sich andere zunutze machen wollen. Daher muss sie sich entscheiden: Soll sie die Tradition der Belles bewahren oder ihr eigenes Leben riskieren, um ihre Welt für immer zu verändern? Das Schicksal der Belles und von Orléans liegt mit einem Mal in ihren Händen …

Freitag, 1. Februar 2019

[Rezension] Blutgeil

Titel: Blutgeil

Autor: Bryan Smith

Verlag: Festa Verlag

Erschienen: April 2015

Ausgabe: Taschenbuch

Preis: 13,95€
Ein Tornado der Gewalt! Roxie, die berüchtigte Serienmörderin Missy Wallace, ist wieder da. Sie will nur eines: blutige Rache.
Sie inszeniert ihren Amoklauf als Spiel, in dem jeder Spieler ein unkontrollierbarer psychopathischer Killer ist.
Doch Roxie spielt nie fair, und sie kann auch nicht verlieren …
Die Fortsetzung des Bestsellers TODESGEIL.
Bryan Smith schreibt mit erbarmungsloser Härte. Dies ist kein traditioneller Gruselroman, sondern ein moderner Horrorthriller mit brutalen und verstörenden Beschreibungen. Bryan Smith zeigt das einzig echte Monster: den Menschen.

Dienstag, 29. Januar 2019

[Rezension] Blood & Roses - Buch 1


Titel: Blood & Roses - Buch 1

Autor: Callie Hart

Verlag: Festa Verlag

Erschienen: Dezember 2018

Ausgabe: Taschenbuch 

Preis: 13,99 €
Ich bin nicht stolz auf die Dinge, die ich getan habe. Doch ich musste Alexis finden. Ich wäre sogar bereit gewesen, für meine Schwester zu sterben.

Alexis war schon seit sechs Monaten verschwunden. So viele endlose, verzweifelte Tage. Dann traf ich Zeth Mayfair, einen der gefährlichsten Männer Seattles. Er erledigt seine dubiosen Aufträge ohne Gewissensbisse.
Ich hätte Angst vor Zeth haben sollen, aber als er mir seine Hilfe anbot, konnte ich unmöglich ablehnen. Dieser skrupellose Mann war meine letzte Hoffnung.
Nein, ich bin nicht stolz auf die Dinge, die ich getan habe …

Zeth: 'Ihr Name ist Sloane Romera. Sie will, dass ich ihr Held bin, aber ich bin kein guter Mann. Ich bin ihre Verdammnis.'

Freitag, 25. Januar 2019

[Rezension] Frauenzwinger

Titel: Frauenzwinger

Autor: Brett Williams

Verlag: Festa Extrem

Erschienen: September 2015

Ausgabe: Taschenbuch

Preis: 12,99

Erika wollte nur einen Hund kaufen.

Sie fuhr durch die Wälder von Missouri, zu der abgelegenen Farm von Onkel Levi und seiner verdorbenen Sippschaft.

Jetzt sitzt sie selbst im Zwinger …

Mittwoch, 23. Januar 2019

[Rezension] Familienmassaker

Titel: Familienmassaker

Autor: Tim Miller

Verlag: Festa Extrem

Erschienen: Juni 2015

Ausgabe: Taschenbuch

Preis: 12,99 €
Eddie Mason ist ein freundlicher kleiner Mann. Und mit viel Liebe, lehrt er seinen Kindern Brandi und Jeffrey die abscheuliche Kunst des Tötens....

Familienmassaker ist eine Reise voller Folter, Kannibalismus und Irrsinn. Tim Miller treibt den Leser in eine Welt voller Tabus.
Tim studierte Religion und Psychologie. Schon als Teenager begann er mit dem Schreiben von Kurzgeschichten, um sich und seine Freunde zu unterhalten.
Seit Family Night (2013) hat Tim mehrere eBook-Bestseller im Selbstverlag veröffentlicht. Tim liebt es, den Gore-Faktor auf Schleudergang zu schalten, damit sich dem Leser der Magen umdreht.
Ich habe von Tim Miller bereits "Willkommen in Hell, Texas" gelesen und da ich davon sehr begeistertwar, musste ich nun auch weitere Bücher von dem Autor haben. Dabei bin ich durch das Cover und den Titel auf Familienmassaker aufmerksam geworden.
Ich hatte hohe Erwartungen an dieses Buch und diese wurden auch voll und ganz erfüllt. Familienmassaker ist brutal, blutig und spannungsgeladen. Somit ist auch dieses Buch definitiv nichts für schwache Nerven. Das Buch hat mich richtig gefesselt und ich konnte es nicht mehr aus der Hand packen. Positiv fand ich auch die kurzen Kapitel und obwohl der Autor immer zwischen mehreren Sichtweisen hin und her springt, konnte ich der Geschichte gut folgen.
Für alle Fans von Extremhorror ist Familienmassaker ein absolutes Muss.
Cover: 5/5 Eulen: Das Cover ist passend zur Geschichte und ansprechend gestaltet.

Inhalt: 5/5 Eulen: Das Buch ist in sich stimmig und die Geschichte gut durchdacht.

Schreibstil: 5/5 Eulen: Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut weglesen.

Spannung: 5/5 Eulen: Das Buch ist spannungsgeladen und man kann es nicht mehr aus der Hand packen.

Charaktere: 5/5 Eulen: Die Charaktere besitzen Tiefe und wirken lebendig.

Insgesamt vergebe ich für dieses wirklich gelungene Buch 5 von 5 Büchereulen.



Montag, 21. Januar 2019

[Rezension] Nacht der Rache

Titel: Nacht der Rache

Autor: Tim Miller

Verlag: Festa Extrem

Erschienen: Dezember 2016

Ausgabe: Taschenbuch

Preis: 12,99€
Einst war Colt Stillman der Sheriff in Peace. Bis man sein Leben zerstörte: Man beschuldigte ihn, eine Frau ermordet zu haben. Colt konnte seine Unschuld nicht beweisen und kam für 20 Jahre ins Gefängnis.
20 Jahre sind vergangen.
In Colt brennt ein grenzenloser Hass. Um den Plan seiner Rache zu vollziehen, verbündet er sich mit der Biker-Gang seines Bruders. Gemeinsam zelebrieren die Männer die Nacht der Rache: Jeder Mann und jede Frau der Stadt wird büßen – und zwar mit Leib und Seele …

Donnerstag, 17. Januar 2019

[Rezension] Pillowface

Titel: Pillowface

Autor: Kristopher Rufty

Verlag: Festa Verlag

Erschienen: November 2018

Ausgabe: Taschenbuch

Preis: 14,99€
Ein Junge wird der Freund eines Serienkillers.

Der zwölfjährige Joel Olsen hat keine Freunde. Er lebt in seiner eigenen Welt und liebt besonders Horrorfilme.
Zu Beginn der Sommerferien findet Joel im Hinterhof einen schwer verletzten Mann, der sein Gesicht unter einem Kissenbezug verbirgt.
Als Joel ihm hilft, entsteht eine unerwartete Freundschaft. Der Maskierte ist der Inbegriff all dessen, was Joel so liebt: Ein Slasher-Killer aus Fleisch und Blut!

Diese Woche