Freitag, 14. Dezember 2018

[Rezension] Togehter Forever - Unendliche Liebe


Titel: Together Forever - Unendliche Liebe

Autor: Monica Murphy

Verlag: Heyne

Erschienen: Dezember 2015

Ausgabe: Taschenbuch

Preis: 8,99 €
Chelsea ist überhaupt nicht mein Typ. Sie ist klug, aber total schüchtern. Ziemlich sicher ist sie sogar noch Jungfrau. Aber wenn sie mich mit ihren stechend blauen Augen anschaut, setzt bei mir alles aus. Auf eine komische Art. Ihre Art zu denken und ihr Hunger nach Liebe – als hätte sie noch nie welche bekommen – machen sie für mich begehrenswerter als jedes andere Mädchen. Aber was kann eine, die alles so gut auf die Reihe kriegt wie sie, schon von einem kaputten Typen wie mir wollen?

[Blogtour] Herz in Reparatur - Interview mit Anna Fischer


Herzlich Willkommen zum heutigen Interview mit Anna Fischer.

Zuerst jedoch etwas über das Buch um welches es heute geht:

»Herz in Reparatur« von Anna Fischer.

Die Eckdaten:

Titel: Herz in Reparatur
Autor: Anna Fischer
Verlag: Montlake Romance
Erschienen: Dezember 2018
Ausgaben: Taschenbuch | eBook
Preis: 9,99 € | 1,99 €

Kaufen könnt ihr es *hier*

Nun zum Interview mit Anna.
Vorweg möchte ich sagen, dass dieses Interview auch für mich etwas ganz besonderes ist, da Anna und ich uns auf einer sehr persönlichen Ebene unterhalten haben. Aber seht selbst: 

Ich: Meine erste Frage ist wahrscheinlich eine, die schon oft gestellt wurde: Wie bist du auf die Idee zu deinem Roman gekommen?

Anna: Da muss ich erst einmal in meinem Hirnstübchen kramen. »Herz in Reparatur« ist ja eine Wiederveröffentlichung - erstmalig erschienen im Mai 2017 im Self Publishing. (Nun bei Montlake Romance). Die Arbeit an der Geschichte begann Ende 2016. Und die Idee war, endlich mal das Setting in Amerika anzusiedeln. Dann hatte ich eine starke, intelligente Frau als Protagonistin im Sinn, die auf ihre Karriere fokussiert sehr ehrgeizig ihren Weg geht – aber leider von Liebeskummer geplagt wird. Ihr Gegenpart sollte natürlich jemand sein, der gerne den Macho spielt und sie zur Weißglut bringt, aber auf dessen Hilfe sie angewiesen ist, wie er auf ihre. Der Grundstein für »Herz in Reparatur« war somit gelegt.

Ich: Und haben Emma und Matt immer das gemacht was du wolltest, oder hatten sie beim Schreiben ihren eigenen Willen?

Anna: Grundsätzlich ist das bei all meinen Geschichten so: erst einmal plane ich die Struktur, die Handlungslinie - und gehe dabei schon auch tiefer in die Figuren, um herauszufinden, wie sie in den jeweiligen Situationen handeln würden. Wenn ich dann den Roman schreibe, kann es durchaus passieren, dass sich die Dynamik ändert - aber nicht so, als dass ich die Geschichte umschmeißen müsste ...

Ich: Das ist ja schon mal positiv. Nächste Frage: Wenn du eine berühmte Persönlichkeit - egal ob tot oder lebendig - treffen könntest, wer würde das sein? 

Anna: Oh, da gäbe es viele ... querbeet durch alle Branchen Leute, die faszinierende Persönlichkeiten sind und großartiges vollbracht haben: Wolfgang Amadeus Mozart, Albert Einstein, Alice Schwarzer, Steffi Graf, Heinz Erhard, Loriot usw. - und bei dem Treffen würde mich dann einfach interessieren, was sie für Menschen sind/waren. Wie sie tick(t)en. Was sie bekümmert - oder zu Lebzeiten bekümmert hat. Wie sie mit ihrer Bekanntheit umgegangen sind ... Ich glaube, ich würde sie Löcher in den Bauch fragen.

Ich: Ich glaube das würde sie noch nicht mal stören. Kannst du uns schon etwas über dein nächstes Projekt verraten?

Anna: Ja, das nächste Projekt ist der zweite Roman aus der »Herz-Reihe ...« - Titel: »Herz sucht Callboy« und auch bereits bei Amazon vorbestellbar und ab Mai erhältlich. Die Reihe wird dann »Herz trifft Prinz« im Juli komplettieren - und je nachdem, wie erfolgreich die Reihe sein wird, gibt es weitere Herz-Romane.

Ich: Das hört sich sehr gut an, da können wir ja auf was gespannt sein. Nächste Frage: Was war früher dein liebstes Schulfach? 

Anna: Mathematik. Deshalb liebe ich wohl das Handwerk des Schreibens, denn das hat auch etwas mathematisches. Es gibt immer irgendwie eine Lösung für ein Problem, auch wenn es oft sehr knifflig ist.

Ich: Das hört sich schön an. Für welche drei Dinge im Leben bist du am Dankbarsten?

Anna: Eine sehr schöne Frage. Auch weil sich das die Menschen immer gerne vor Augen halten sollten - um sich gut zu fühlen. Wofür ich dankbar bin? Abgesehen davon, dass ich gesund bin, bin ich dankbar dafür, dass ich zu meiner Berufung gefunden habe, und verstanden, dass ich alles in mir finde, um ein glücklicher Mensch zu sein - und mich dadurch nicht mehr von Äusserlichkeiten abhängig machen muss.

Ich: Das ist eine sehr schöne Antwort. Du hast Recht, leider denken die Leute selten daran wofür sie dankbar sein können. Es gibt aber auch Situationen, in denen man es einfach gar nicht mehr sehen KANN. Während einer Depression zum Beispiel. Nächste Frage: Gibt es eine Entscheidung in deinem Leben, die du im Nachhinein Rückgängig machen wollen würdest?

Anna: Bezüglich Depression: es ist ja auch in anderen Situationen so, dass man einen solchen Kummer hat, der es einem nicht möglich macht, dankbar zu sein - solche Situationen kenne ich auch. Ich kämpfe aber dann nicht dagegen an, sondern durchfühle das Gefühl - um es so hinter mich zu bringen. Das ist für den Moment sehr schmerzhaft, aber eben auch heilsam. Kämpft man dagegen an, wird es nur schlimmer. So ist das jedenfalls meine Erfahrung.

Und nein, es gibt keine Entscheidung, die ich rückgängig machen würde, auch wenn ich hier - in diesen Moment - keine finanzielle Sicherheit habe, keinen Partner, und auch so nur ein minimalistisches Leben führe. Aber ich bin glücklich. Und all meine Erfahrungen, seien sie noch so schlecht, haben mich dahin geführt, wo ich jetzt bin: ganz bei mir. 


Ich: Stimmt, es gibt immer solche Phasen in denen es einen nicht gut geht, aber eine Depression, sorgt dafür, dass man nichts Positives mehr sieht und das so lange, bis man sich entschließt dagegen vor zu gehen, in Form von Therapien oder so. Das musste ich leider selbst erfahren. Bei mir kam die Einsicht erst, als ich vor meiner 7-jährigen Tochter Selbstmordgedanken geäußert habe.
Zu deiner Antwort: Das ist toll und mir geht es genauso, ich würde auch keine Entscheidung rückgängig machen wollen.
Nächste Frage: Wenn du drei Wünsche frei hättest: Welche wären es?


Anna: Nach Robert Enkes Tod kam das Thema Depression so langsam in das öffentliche Bewusstsein - zum Glück. Denn das sollte man nicht verschweigen und die Betroffenen alleine damit lassen.

Ich hoffe, du hast es überwunden. Fühle dich mal ganz lieb in den Arm genommen. Vielleicht tut das deiner Seele ja gut. ❤

Meine drei Wünsche?
Ich würde mir wünschen, dass alle Lebewesen auf dieser Welt Liebe empfinden. Dann wäre die Welt ein Paradies und es bräuchte keine weiteren Wünsche mehr.
Aber so wünsche ich mir noch, dass ich Milliarden mit meiner Kunst verdiene. Aber nicht, um ein Jetset-Leben zu führen, sondern ich dadurch Möglichkeiten hätte, viel Gutes auf der Welt zu tun. Sei es für das Klima, den Tierschutz, oder eben in Not geratene Menschen - und nebenbei weiter meiner Kunst nachgehen zu können, mit der ich auch viel Freude in die Welt bringen will.

Und den dritten Wunsch schenke ich jemanden, den Suizidgedanken plagen. Jemanden, der in so einer Situation ist, wie du es warst. Und ich hoffe, er wünscht sich ganz viel Lebensfreude.


Ich: Ich bin in ambulanter Therapie und habe gelernt den Fokus auf die wirklich wichtigen Dinge zu legen und Prioritäten zu setzen ohne mich dafür zu rechtfertigen.
Deine Wünsche sind unheimlich toll und zeigen, was für ein liebenswerter Mensch du bist.
Vorletzte Frage: Auf was könntest du in deinem Leben nicht verzichten?


Anna: Auf das Geschichten erzählen.

Ich: Das kann ich sehr gut verstehen. Letzte Frage: Emma hat ja eine ganz schöne Wandlung durchgemacht. Gab es Momente in denen du deine Protagonistin so gar nicht leiden konntest?

Anna: Wenn es Momente gab, wo ich sie nicht leiden konnte, dann waren das Momente, wo ich mich selber nicht leiden konnte - denn ich lebte die Figur Emma. 

Und kennst du das nicht auch, dass man etwas gerne anders machen würde, aber man einfach nicht aus seiner Haut kann?

Wichtig ist, dass es letzlich ein Happy End gibt. Im Buch, wie im real life. Und dann ist man wieder versöhnt. Ob mit sich selbst, seinen Lieben oder dem Leben.

Hat großen Spaß gemacht, liebe Simone, deine Fragen zu beantworten.


Ich: Oh doch das kenne ich nur zu gut. Ich danke dir, liebe Anna, es hat großen Spaß gemacht deine Antworten zu lesen. Danke für deine Zeit. 
So ihr Lieben, 
das war mein Interview mit Anna. Wie ihr seht ist es doch sehr persönlich geworden, aber Anna und ich waren der Meinung, dass wir es auch so wieder geben wollten, wie wir miteinander gesprochen haben, daher hoffe ich, dass euch der persönliche Touch gefallen hat und es nicht zu sehr vom eigentlichen Thema ablenkt. Auch bin ich der Meinung, dass man hier sehr schön merkt, was für ein wunderbarer Mensch Anna ist. 
**** Das Gewinnspiel ****

Natürlich darf auch heute das Gewinnspiel nicht fehlen. 

Was ihr gewinnen könnt: 
Ihr habt die Chance auf 1 von 3 Taschenbüchern von »Herz in Reparatur«.

Was ihr dafür tun müsst: 
Beantwortet einfach die Tagesfrage auf dem jeweiligem Blog. 
Für jede beantwortete Frage, bekommt ihr 1 Los. Damit habt ihr die Möglichkeit insgesamt 5 Lose zu sammeln. 

Die heutige Frage: 
Welche Frage würdet ihr Anna gerne stellen? 

Ihr könnt vom 10.12.2018 bis 16.12.2018 teilnehmen und Lose sammeln. 
Am 17.12.2018 wird der Gewinner dann *hier* bekannt gegeben.


Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden die ihr *hier* noch einmal nachlesen könnt. 
Gewinnspielveranstalter ist die Netzwerk Agentur Bookmark. 


Damit ihr auch schnell zu allen anderen Beiträgen findet, könnt ihr euch *hier* den Tourplan anschauen und verpasst so keinen Beitrag.

Ich hoffe unser heutiger Beitrag hat euch gefallen. 
Wenn ihr mögt lasst uns gerne eure Meinung in einem Kommentar da. 
Ich freue mich auf eure Antworten. 

Eure 



*Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung.

Mittwoch, 12. Dezember 2018

[Rezension] Die Vertriebenen - Flucht aus Camp Eden


Titel: Die Vertriebenen - Flucht aus Camp Eden

Autor: Kevin Emerson

Verlag: Heyne fliegt

Erschienen: Oktober 2015

Ausgabe: Taschenbuch

Preis: 8,99 €
Owen Parker lebt in einer Welt, die durch die Klimaerwärmung nahezu unbewohnbar geworden ist: Um den tödlichen Strahlen der Sonne zu entfliehen, haben die Menschen ihre Städte unter riesige Kuppeln verlegt. Bei einem Tauchunfall im Feriencamp entdeckt Owen außergewöhnliche Fähigkeiten an sich. Fähigkeiten, die der Menschheit das Überleben ermöglichen könnten. Gemeinsam mit seiner attraktiven Tauchlehrerin Lilly sucht er einen Weg, die Gabe zu begreifen und zu kontrollieren. Doch damit schrecken die beiden dunkle Kräfte auf, die diese Suche um jeden Preis verhindern wollen.

Dienstag, 11. Dezember 2018

[Rezension] Herz in Reparatur

Titel: Herz in Reparatur

Autor: Anna Fischer

Verlag: Montlake Romance

Erschienen: Dezember 2018

Ausgabe: Taschenbuch

Preis: 9,99 €
»Du hast wirklich keinen blassen Schimmer, wie Männer ticken!«
Emma ist von Liebeskummer geplagt. Denn die ehrgeizige TV-Redakteurin wurde von ihrem Carl für eine Silikon-Barbie verlassen. Dabei wäre er vor allem auf intellektueller Ebene ihr »Perfect Match«.
Zu allem Überfluss soll sie jetzt auch noch den ehemaligen Baseball-Superstar Matt MacKenzie die Basics des Journalismus lehren. Eher würde sie einem Affen das Sprechen beibringen wollen, als für diesen selbstverliebten Playboy den Babysitter zu spielen.
Doch da Matt auf ihre Hilfe angewiesen ist, schließen die beiden einen Deal: Emma macht ihn fit für den Moderatoren-Job und im Gegenzug lehrt Matt sie, was Männer wirklich wollen, damit sie ihren Carl wieder zurückerobern kann …

Der Name »Anna Fischer« ist eine Liebeserklärung an meine verstorbene Mutter und steht für Liebesromane mit Seele, Herz und einer ordentlichen Portion Humor.

Ich möchte Geschichten erzählen, um die Welt vielleicht ein kleines bisschen zum Positiven zu verändern. Sie sollen meine Leser zum Lachen, Weinen und Träumen bringen, sie motivieren, ihre Wünsche anzugehen und Vertrauen in sich selbst zu fassen. Oder auch nur helfen, die Alltagssorgen für ein paar Stunden vergessen zu lassen. ❤
Quelle: Amazon.de
Ich kam im Rahmen einer Blogtour in den Genuss dieses Buches. Der Einstieg in die Geschichte fiel mir leicht, da an sofort in die Geschichte hineingeworfen wird. Man erfährt wie wa Emma geht und was sie gerade so durchmacht. Irgendwie habe ich eine Weile gebraucht um mit Emma warm zu werden. Sie wirkte so zugeknöpft und teilweise etwas steif. Doch man merkt auch ein wenig, dass unter der Oberfläche mehr steckt. Als sie dann auf Matt trifft wird es spannend. Die beiden sind so unterschiedlich, dass Spannungen vorherprogramiert sind.
Matt ist auch ein facettenreicher Charakter, der Emma in einem besseren Licht da stehen lässt und ihr hilft zu sich selbst zu finden. Bei Matt denkt man am Anfang, dass er einfach nur ein Macho der feinsten Sorte ist, doch man merkt schnell, dass auch bei ihm mehr dahinter steckt.
Es macht Spaß die Charaktere in diesem Buch kennen zu lernen und sie auf der Reise zu sich selbst zu begleiten. 
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, unterhaltsam und humorvoll. Ich musste des öfteren Lachen. Auch konnte ich mir die Szenen immer bildlich vorstellen, das Kopfkino lief also die ganze Zeit mit.
Die Spannung kommt nicht zu kurz und ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Immer wollte ich wissen wie es mit Emma und Matt weiter geht. Zwar gab es ab und zu einige Längen, doch sie störten nicht den Lesefluss und man wollte trotzdem weiter lesen.
»Herz in Reparatur« ist ein schönes Buch für Zwischendurch. Fans von Liebesromanen, sollten dieses Buch unbedingt lesen.
Cover: 5/5 Eulen: Das Cover ist ansprechend gestaltet und passt zur Geschichte.

Inhalt: 5/5 Eulen: Der Inhalt ist gut durchdacht und in sich stimmig. Es gibt keine Logiklücken.

Schreibstil: 5/5 Eulen: Anna Fischer hat einen bildlichen und humorvollen Schreibstil.

Spannung: 4/5 Eulen: Es gab zwar ein paar Längen, aber man wollte trotzdem immer wissen wie es weiter geht mit Emma und Matt.

Charaktere: 5/5 Eulen: Die Charaktere sind gut beschrieben, haben Tiefe und sind facettenreich.

Insgesamt vergebe ich für diesen gelungenen Roman 5/5 Büchereulen.

Rezension von
Ein Herzliches Dankeschön geht an Anna Fischer für das bereitgestellte Rezensionsexemplar. Meine Meinung bleibt davon jedoch unbeeinflusst.

Montag, 10. Dezember 2018

[Rezension] Book Elements - Die Welt hinter den Buchstaben


Titel: Book Elements - Die Welt hinter den Buchstaben

Autor: Stefanie Hasse

Verlag: Carlsen

Erschienen: September 2017

Ausgabe: Taschenbuch

Preis: 7,99 €
**Pass auf, was du liest, denn du könntest dich plötzlich im Buch wiederfinden…**
Endlich bleiben die Buchhelden wieder in ihren Romanen und die Wächter der Bibliotheca Elementara sind zu ganz normalen Menschen geworden. Doch dann verschwinden ausgerechnet die beiden Bücher, die den Anfang und das Ende aller Geschichten markieren. Als auch noch Lins Fähigkeiten wiederkehren und Buchfiguren mysteriöse Nachrichten hinterlassen, wird ihr klar, dass die Buchwelt an Macht gewonnen hat. Lin wird der Realität entrissen und befindet sich plötzlich in »Otherside«, dem Buch, das ihr Herz schon einmal zum Rasen gebracht hat…

Freitag, 7. Dezember 2018

[Rezension] Together Forever - Verletzte Gefühle


Titel: Togehter Forever - Verletzte Gefühle

Autor: Monica Murphy

Verlag: Heyne

Erschienen: August 2015

Ausgabe: Taschenbuch

Preis: 8,99 €
Eine gefühlvolle Geschichte über die zweite Chance, Vergebung und Wiedergutmachung

Ich liebe Colin wie wahnsinnig, aber es haben zu viele Dämonen von ihm Besitz ergriffen. Wenn er sich mir jetzt nicht öffnet, wird er niemals der Richtige sein und der Partner, den ich brauche. Ich habe ihm einen Monat Zeit gegeben, aber jetzt gehe ich. Wenn es wirklich stimmt, wie sehr er mich liebt: Er weiß, wo er mich finden kann.

Mittwoch, 5. Dezember 2018

[Rezension] Alea Aquarius - Der Ruf des Wasser


Titel: Alea Aquarius

Autor: Tanya Stewner

Verlag: Oetinger

Erschienen: Juli 2015

Ausgabe: Hardcover

Preis: 15,00 €
Meeresmagie, Abenteuer und eine wunderbare Freundschaft! Alea fühlt den Sog des Meeres, seit sie denken kann, und doch fürchtet sie es. Denn wenn sie mit Wasser in Berührung käme, könnte es tödlich für sie enden. Das hat Aleas Mutter ihrer Pflegemutter gesagt, bevor sie verschwand. Eines Tages schließt Alea sich den Kindern von der Alpha Cru an, die auf einem Segelboot über die Meere schippern. Bei einem Sturm wird sie über Bord geschleudert. Und danach ist alles anders als vorher.

Montag, 3. Dezember 2018

[Rezension] Angel Sanctuary


Titel: Angel Sanctuary Deluxe
 
Autor: Kaori Yuuki
 
Verlag: Carlsen Verlag
 
Erschienen: 2011
 
Ausgabe: Hardcover
 
Preis: 14,90 €
»Die Engel Alexiel und Rosiel sind Geschwister und bekämpfen sich wegen einer unglücklichen Liebe unerbittlich. Schließlich verbannt Alexiel ihren Bruder ins Erdreich. Gott sperrt sie als Strafe für diese Tat in einen Kristall ein. Ihre Seele muss fortan in Menschen weiterleben... Der junge Setsuna Mudo weiß zunächst nicht, dass er einer der Träger Alexiels ist. Rosiel will sich währenddessen mit Hilfe des Videospiels »Angel Sanctuary« aus seinem Gefängnis befreien«
Setsuna Mudo trägt die Seele des Engels Alexiel ins sich. Sein Leben ist auch ohne diese Tatsache schon schwer genug, da er unsterblich in seine leibliche! Schwester Sara verliebt ist. Diese Liebe beruht auf Gegenseitigkeit und obwohl beide wissen das es verboten ist, findet diese Liebe doch erfüllung. Als Sara jedoch getötet wird, erwacht die Seele von Alexiel in ihm und er folgt ihr in die Unterwelt, er will alles dafür tun um Sahra zurück zu bekommen.
Doch dafür muss er viele harte Prüfungen bestehen... 

Sonntag, 2. Dezember 2018

[Rezension] Die Minotauress

Titel: Die Minotauress

Autor: Edward Lee

Verlag: Festa Extrem

Erschienen: Oktober 2015

Ausgabe: Taschenbuch

Preis: 12,99 €
Betrete die kranke Welt von Edward Lee. Lese die Abenteuer der geistesgestörten Rednecks Ball und Dicky (bekannt aus Bighead), wie sie auf unglaublich schmutzige Huren treffen, auf einen Serienkiller - und auf etwas Unvorstellbares, das man passenderweise Spermatogoyle nennt. Doch dann treffen sie auf die Minotauress …

Edward Lee (geboren 1957 in Washington, D. C.). Nach Stationen in der U.S. Army und als Polizist konzentrierte er sich lange Jahre darauf, vom Schreiben leben zu können. Während dieser Zeit arbeitete er als Nachtwächter im Sicherheitsdienst. 1997 konnte er seinen Traum endlich verwirklichen.
Er lebt heute in Florida und hat mehr als 45 Romane geschrieben, darunter den Horrorthriller Header, der 2009 verfilmt wurde. Er gilt als obszöner Provokateur und führender Autor des Extreme Horror.

Ich habe schon einige Edward Lee - Bücher gelesen und war bisher jedes Mal begeistert und so war ich auch gespannt auf die Minotauress.
Das Buch ist ein typische lee, mit teilweise richtig heftigen Szenen und seinem typischen schwarzen Humor.
Was mir gut gefiel war, dass dieses Buch etwas ernster war als die anderen Bücher der Extrem-Reihe. Hat man meistens einfach nur guten Horror ohne eine großartig ausgearbeitete Handlung, so ist das hier doch etwas anders. Die Handlung ist vorhanden und auch ziemlich komplex.
Manchmal gab es einige Längen, aber über die konnte ich gut hinweg sehen. Auch gab es einige Anspielung auf frühere Lee-Bücher, wodurch der Autor wirklich eine eigene Welt kreiert in der seine Bücher spielen.
Alles in allem ein typischer Lee, den Fans sich absolut nicht entgehen lassen sollten.
Cover: 5/5 Eulen: Das Cover ist wiedereinmal einfach nur Hammer. Es spricht einen an und passt zur Geschichte.

Inhalt: 4/5 Eulen: Die Story ist ein typischer Lee, wenn auch etwas tiefgründiger als gewohnt.

Schreibstil: 5/5 Eulen: Der Schreibstil ist flüssig und humorvoll, wie man es nicht anders von einem Lee erwartet.

Spannung: 4/5 Eulen: Es gab einige Längen, aber alles in allem konnte man die Spannung auf fast jeder Seite greifbar spüren.

Charaktere: 4/5 Eulen: Die Charaktere sind gut ausgearbeitet.

Insgesamt vergebe ich für dieses Buch wunderbare 4 von 5 Büchereulen.
Rezension von 

Samstag, 1. Dezember 2018

[Rezension] Together forever - Zweite Chancen


Titel: Together Forever - Zweite Chancen

Autor: Monica Murphy

Verlag: Heyne

Erschienen: Juni 2015

Ausgabe: Taschenbuch

Preis: 8,99 €
Wenn ich Faible doch nur überreden könnte, mir eine zweite Chance zu geben! Dann würden sie und ich uns beide nicht mehr so verloren fühlen. Wir könnten zusammenfinden. Für immer.

Diese Woche